runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity


Wieviel Schokolade Frau bei der 1. Frauen Berg Gaudi im Laufschritt mit über die Grenze nehmen darf


 

Zum Schmuggeln verführt
Oder die Antwort auf die Frage wie viel Schokolade frau bei der 1. Frauen Berg Gaudi im Laufschritt mit über die Grenze nehmen darf.

Wenn Frauen sich für etwas begeistern, dann mobilisieren sie ungeahnte Kräfte. Das gilt im Sport gleichermaßen wie beim Schnäppchen jagen oder einer nächtlichen Heißhungerattacke auf Schokolade. Ist es nun also ein Schmuggeldelikt, wenn sich frau im stylischen Laufdress von Österreich aus über die Berge in die Schweiz begibt, es dort gegen ein neues Funktionsshirt eintauscht, um dann mit einer Schweizer Schokolade den Turbo zu zünden und zurück über die Grenze nach Österreich zu laufen? Die Damen werden es bei der 1. Frauen Berg Gaudi am 9. September in Gargellen erfahren und dabei auf dem Schmugglerpfad zwischen Vorarlberg und dem Prättigau sicherlich nur von den eigenen schwindenden Kräften aufgehalten werden.

Für alle ambitionierten Trailrunnerinnen gibt es bei der 1. Frauen Berg Gaudi eine Zeitnehmung. Genuss-Ladies und Wander-Freundinnen können die Uhr aber auch getrost ignorieren. Auf 2.130 Metern Seehöhe oberhalb von Gargellen darf frau am Schmugglerpfad die Aussicht und das Panorama genießen und dabei die Zeit vergessen. Die Strecke zwischen Österreich und der Schweiz ist eigentlich viel zu schön, um sie ihm Lauftempo zu absolvieren. Dennoch werden die Zuschauer und Begleiter entlang des Weges die teilnehmenden Damen anfeuern und antreiben. 

Über den Schmugglerpfad von Österreich in die Schweiz
Das Montafon im Süden von Österreichs westlichstem Bundesland ist Sommer wie Winter ein beliebtes Ziel für Bergsportler. Einen besonderen Reiz hat dort das nur knapp über 100 Einwohner zählende Bergdorf Gargellen. Während Gargellen in der kalten Jahreszeit wahre Wintermärchen für Skifahrer schreibt, führt es im Sommer als Wander- und Kletter-Treffpunkt weit über die Grenzen hinaus und verbindet mit dem Schmugglerpfad nicht nur das Österreichische Montafon mit dem Prättigau im Schweizer Kanton Graubünden, sondern erzählt auch eine Geschichte. Schmuggler transportierten über diese Route früher ihre Waren und versteckten ihre Schätze, um sie dann später abzuholen. Heute ist der Schmugglerpfad ein Themenrundweg mit allerlei Hintergrundinformationen. Für die Teilnehmerinnen der 1. Frauen Berg Gaudi geht es dort auf 8,5 Kilometern mit 600 Metern Höhendifferenz von der Bergstation der Schafbergbahn über das St. Antönier Joch in die Schweiz und den Gafiersee sowie das Gafierjoch wieder zurück nach Vorarlberg.  Fünf Verpflegungsstationen auf der Strecke sorgen für genügend Power unterwegs. 


PROGRAMM 1. Frauen Berg Gaudi in Gargellen
Samstag, 9. September 2017

8:30 - 09:30 Uhr        
Startnummernausgabe mit Begrüßungsdrink an der Talstation Schafbergbahn in Gargellen und Auffahrt mit der Bahn                              

10:00 Uhr                   
Start der 1. Frauen Berg Gaudi beim Schafberg Hüsli an der Bergstation der Schafbergbahn

15:00 Uhr                   
Siegerehrung im Schafberg Hüsli an der Bergstation der Schafbergbahn

15:30 Uhr                   
Abfahrt mit der Gondel ins Tal        

Streckendetails
Schmugglerpfad ab Gargellen: Bergrestaurant Schafberg Hüsli (2.130 m)  - St. Antönier Joch (2.379 m) - Gafiersee (2.290 m) - Gafierjoch (2.415 m) - Schafberg Hüsli

Länge: 8,5 km | Höhendifferenz: 601 m | Startpunkt: 2.130 m | Höchster Punkt: 2.478 m

Kategorien
Trail Run Ladies, Hobby Ladies, Genuss- & Wander Ladies

Anmeldung
Die ersten 250 Damen, die sich anmelden, erhalten ein exklusives Frauen Berg Gaudi Package mit Funktionsshirt, Begrüßungsdrink, prall gefülltem Goody Bag, Liftticket für Berg- und Talfahrt, Medaille und persönlicher Urkunde. 

www.frauenberggaudi.com


Die angehängten Bilder dürfen in Zusammenhang mit einer Veröffentlichung zur 1. Frauen Berg Gaudi kostenlos verwendet werden. Fotos in größerer Auflösung sowie weitere Infos können jederzeit angefordert werden. 

Fotocredit: Anni und Linda Meixner

 

Frauen Berg Lauf (c) Anni und Linda Meixner


Frauen Berg Lauf (c) Anni und Linda Meixner


Frauen Berg Lauf (c) Anni und Linda Meixner




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



runplugged-mashup
  • Ergebnisse Kärnten Läuft 2017 [+ Fotos]

  • Lecher Höhenhalbmarathon: Kenias Läufer dominieren am Ar...

  • Innenhafenlauf Duisburg: 1.159 Läufer beim Lauffest im D...

  • 1.159 Läufer: Innenhafenlauf Duisburg 2017 - Die Bilder

  • Filmtipp: Kai Kazmirek zu Gast im SWR Flutlicht


Volksrunplugged

  • : T, Karwendelmarsch - Die Legende lebt!
  • : B, Austria Race across Burgenland
  • : OÖ, 4. St. Konrader Panoramalauf
  • : OÖ, 34.Stadtlauf Ried
  • : NÖ, 30. Ybbsitzer Marktlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner


Wieviel Schokolade Frau bei der 1. Frauen Berg Gaudi im Laufschritt mit über die Grenze nehmen darf


 

Zum Schmuggeln verführt
Oder die Antwort auf die Frage wie viel Schokolade frau bei der 1. Frauen Berg Gaudi im Laufschritt mit über die Grenze nehmen darf.

Wenn Frauen sich für etwas begeistern, dann mobilisieren sie ungeahnte Kräfte. Das gilt im Sport gleichermaßen wie beim Schnäppchen jagen oder einer nächtlichen Heißhungerattacke auf Schokolade. Ist es nun also ein Schmuggeldelikt, wenn sich frau im stylischen Laufdress von Österreich aus über die Berge in die Schweiz begibt, es dort gegen ein neues Funktionsshirt eintauscht, um dann mit einer Schweizer Schokolade den Turbo zu zünden und zurück über die Grenze nach Österreich zu laufen? Die Damen werden es bei der 1. Frauen Berg Gaudi am 9. September in Gargellen erfahren und dabei auf dem Schmugglerpfad zwischen Vorarlberg und dem Prättigau sicherlich nur von den eigenen schwindenden Kräften aufgehalten werden.

Für alle ambitionierten Trailrunnerinnen gibt es bei der 1. Frauen Berg Gaudi eine Zeitnehmung. Genuss-Ladies und Wander-Freundinnen können die Uhr aber auch getrost ignorieren. Auf 2.130 Metern Seehöhe oberhalb von Gargellen darf frau am Schmugglerpfad die Aussicht und das Panorama genießen und dabei die Zeit vergessen. Die Strecke zwischen Österreich und der Schweiz ist eigentlich viel zu schön, um sie ihm Lauftempo zu absolvieren. Dennoch werden die Zuschauer und Begleiter entlang des Weges die teilnehmenden Damen anfeuern und antreiben. 

Über den Schmugglerpfad von Österreich in die Schweiz
Das Montafon im Süden von Österreichs westlichstem Bundesland ist Sommer wie Winter ein beliebtes Ziel für Bergsportler. Einen besonderen Reiz hat dort das nur knapp über 100 Einwohner zählende Bergdorf Gargellen. Während Gargellen in der kalten Jahreszeit wahre Wintermärchen für Skifahrer schreibt, führt es im Sommer als Wander- und Kletter-Treffpunkt weit über die Grenzen hinaus und verbindet mit dem Schmugglerpfad nicht nur das Österreichische Montafon mit dem Prättigau im Schweizer Kanton Graubünden, sondern erzählt auch eine Geschichte. Schmuggler transportierten über diese Route früher ihre Waren und versteckten ihre Schätze, um sie dann später abzuholen. Heute ist der Schmugglerpfad ein Themenrundweg mit allerlei Hintergrundinformationen. Für die Teilnehmerinnen der 1. Frauen Berg Gaudi geht es dort auf 8,5 Kilometern mit 600 Metern Höhendifferenz von der Bergstation der Schafbergbahn über das St. Antönier Joch in die Schweiz und den Gafiersee sowie das Gafierjoch wieder zurück nach Vorarlberg.  Fünf Verpflegungsstationen auf der Strecke sorgen für genügend Power unterwegs. 


PROGRAMM 1. Frauen Berg Gaudi in Gargellen
Samstag, 9. September 2017

8:30 - 09:30 Uhr        
Startnummernausgabe mit Begrüßungsdrink an der Talstation Schafbergbahn in Gargellen und Auffahrt mit der Bahn                              

10:00 Uhr                   
Start der 1. Frauen Berg Gaudi beim Schafberg Hüsli an der Bergstation der Schafbergbahn

15:00 Uhr                   
Siegerehrung im Schafberg Hüsli an der Bergstation der Schafbergbahn

15:30 Uhr                   
Abfahrt mit der Gondel ins Tal        

Streckendetails
Schmugglerpfad ab Gargellen: Bergrestaurant Schafberg Hüsli (2.130 m)  - St. Antönier Joch (2.379 m) - Gafiersee (2.290 m) - Gafierjoch (2.415 m) - Schafberg Hüsli

Länge: 8,5 km | Höhendifferenz: 601 m | Startpunkt: 2.130 m | Höchster Punkt: 2.478 m

Kategorien
Trail Run Ladies, Hobby Ladies, Genuss- & Wander Ladies

Anmeldung
Die ersten 250 Damen, die sich anmelden, erhalten ein exklusives Frauen Berg Gaudi Package mit Funktionsshirt, Begrüßungsdrink, prall gefülltem Goody Bag, Liftticket für Berg- und Talfahrt, Medaille und persönlicher Urkunde. 

www.frauenberggaudi.com


Die angehängten Bilder dürfen in Zusammenhang mit einer Veröffentlichung zur 1. Frauen Berg Gaudi kostenlos verwendet werden. Fotos in größerer Auflösung sowie weitere Infos können jederzeit angefordert werden. 

Fotocredit: Anni und Linda Meixner

 

Frauen Berg Lauf (c) Anni und Linda Meixner


Frauen Berg Lauf (c) Anni und Linda Meixner


Frauen Berg Lauf (c) Anni und Linda Meixner




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



runplugged-mashup
  • Ergebnisse Kärnten Läuft 2017 [+ Fotos]

  • Lecher Höhenhalbmarathon: Kenias Läufer dominieren am Ar...

  • Innenhafenlauf Duisburg: 1.159 Läufer beim Lauffest im D...

  • 1.159 Läufer: Innenhafenlauf Duisburg 2017 - Die Bilder

  • Filmtipp: Kai Kazmirek zu Gast im SWR Flutlicht


Volksrunplugged

  • : T, Karwendelmarsch - Die Legende lebt!
  • : B, Austria Race across Burgenland
  • : OÖ, 4. St. Konrader Panoramalauf
  • : OÖ, 34.Stadtlauf Ried
  • : NÖ, 30. Ybbsitzer Marktlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner