runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity


06.09.2017

Teilnehmer beim TGW LENTOS Jump (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Am kommenden Freitag (8.9. 19:00 - 21:20 Uhr) findet in Linz an einer ganz speziellen Location ein Weltklasse-Stabhochsprung-Meeting statt. Der TGW LENTOS Jump wird im bzw. unterhalb des Kunstmuseums LENTOS im Donaupark ausgetragen.

Die spezielle Herausforderung ist der enge Zwischenraum zwischen der zu überspringenden Latte und der spiegelnden Decke des LENTOS.
Die Siegeshöhe im letzten Jahr vom Tschechen Michal Balner betrug 5,66m. Aufgrund der erhöhten Anlaufbahn von 50 cm betrug der Abstand zur 7,09m hohen Decke nur mehr 1,03 m.

Diese spezielle Herausforderung und das eindrucksvolle Ambiente haben mit dazu beigetragen, dass heuer bei der dritten Auflage des TGW LENTOS Jumps eine Weltklassebesetzung vor einer großen Publikumsmenge in Linz antritt.

Angeführt vom Weltranglistenzweiten und ehemaligen Weltmeister Pavel Wojciechowski (Bestleistung 5,93m) kommen 7 Olympiastarter nach Linz. Neben dem Olympiavierten Jan Kudlicka (CZE), dem aktuellen Universiadesieger Diogo Ferreira (POR) startet auch der US-Springer Scott Houston (PB 5,78).
Aus Österreich springen der Zehnkämpfer Dominik Distelberger und Staatsmeister Sebastian Ender.

Als Moderatoren fungieren Tom Bläumauer (Sprecher bei der Beach-VB-WM) und Georg Werthner. Die Organisation liegt bei der TGW Zehnkampf-Union.

Der Eintritt ist frei.

Bereits um 16:15 finden auf der selben Anlage die österreichischen U20-Meisterschaften im Stabhochsprung statt. Favoriten sind Riccardo Klotz, Pascal Kobelt, Leon Okafor, Oliver Werthner und Martin Latzelsberger

Im Original hier erschienen: Teilnehmer beim TGW LENTOS Jump

Der Chinese beim Donaupark




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa





runplugged-mashup
  • Läuferinnen-Portraits : Diese Frauen laufen Marathon

  • Berlin-Marathon 2017: Gladys Cherono und Anna Hahner wol...

  • Halbmarathonläufer läuft versehentlich Marathon und gewi...

  • Das gabs noch nie: 94-Jähriger läuft so viele Stunden am...

  • Hitzewelle: Großer Städtemarathon abgesagt


Volksrunplugged

  • 23.09.2017: V, Montafoner Berglauf
  • 23.09.2017: NÖ, 21. Int. Raiffeisen Schneeberglauf /6. Schneebergtrail
  • 23.09.2017: ST, 5. Apfel Land Lauf
  • 23.09.2017: OÖ, Kurparklauf
  • 23.09.2017: NÖ, 5. Anningerlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

06.09.2017

Teilnehmer beim TGW LENTOS Jump (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Am kommenden Freitag (8.9. 19:00 - 21:20 Uhr) findet in Linz an einer ganz speziellen Location ein Weltklasse-Stabhochsprung-Meeting statt. Der TGW LENTOS Jump wird im bzw. unterhalb des Kunstmuseums LENTOS im Donaupark ausgetragen.

Die spezielle Herausforderung ist der enge Zwischenraum zwischen der zu überspringenden Latte und der spiegelnden Decke des LENTOS.
Die Siegeshöhe im letzten Jahr vom Tschechen Michal Balner betrug 5,66m. Aufgrund der erhöhten Anlaufbahn von 50 cm betrug der Abstand zur 7,09m hohen Decke nur mehr 1,03 m.

Diese spezielle Herausforderung und das eindrucksvolle Ambiente haben mit dazu beigetragen, dass heuer bei der dritten Auflage des TGW LENTOS Jumps eine Weltklassebesetzung vor einer großen Publikumsmenge in Linz antritt.

Angeführt vom Weltranglistenzweiten und ehemaligen Weltmeister Pavel Wojciechowski (Bestleistung 5,93m) kommen 7 Olympiastarter nach Linz. Neben dem Olympiavierten Jan Kudlicka (CZE), dem aktuellen Universiadesieger Diogo Ferreira (POR) startet auch der US-Springer Scott Houston (PB 5,78).
Aus Österreich springen der Zehnkämpfer Dominik Distelberger und Staatsmeister Sebastian Ender.

Als Moderatoren fungieren Tom Bläumauer (Sprecher bei der Beach-VB-WM) und Georg Werthner. Die Organisation liegt bei der TGW Zehnkampf-Union.

Der Eintritt ist frei.

Bereits um 16:15 finden auf der selben Anlage die österreichischen U20-Meisterschaften im Stabhochsprung statt. Favoriten sind Riccardo Klotz, Pascal Kobelt, Leon Okafor, Oliver Werthner und Martin Latzelsberger

Im Original hier erschienen: Teilnehmer beim TGW LENTOS Jump

Der Chinese beim Donaupark




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



runplugged-mashup
  • Läuferinnen-Portraits : Diese Frauen laufen Marathon

  • Berlin-Marathon 2017: Gladys Cherono und Anna Hahner wol...

  • Halbmarathonläufer läuft versehentlich Marathon und gewi...

  • Das gabs noch nie: 94-Jähriger läuft so viele Stunden am...

  • Hitzewelle: Großer Städtemarathon abgesagt


Volksrunplugged

  • 23.09.2017: V, Montafoner Berglauf
  • 23.09.2017: NÖ, 21. Int. Raiffeisen Schneeberglauf /6. Schneebergtrail
  • 23.09.2017: ST, 5. Apfel Land Lauf
  • 23.09.2017: OÖ, Kurparklauf
  • 23.09.2017: NÖ, 5. Anningerlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner