runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

Blog Runplugged RunKit

Klar liefern Apps tolle Verlauf-Bereiche, klar gibt es Excel-Tabellen massgeschneidert. Wir wollen aber etwas Neues probieren. Eure persönlichen Laufstatistiken mit Funktionen, die wir selbst noch nicht kennen und gerne auch auf Euren Input hören. Wir starten mit einer 1-Prozent-Version, die wir mal für uns selbst gemacht haben, um das Jahr 2016 zu tracken. Exakt so haben wir auch unsere (mehrfach ausgezeichneten) Finanzplattformen aufgebaut. On the job. Mit Input von aussen.

>> http://runplugged.com/runkit


Mehr aus diesem Blog

Zu warm (Christian Drastil via Runplugged ...

Guter Longrun auf komplexem Boden (Christi...

Ein guter Start in den Tag (Angelika Altma...

cool running 160 (Christian Drastil via Ru...

Andere Blogs

Zu warm (Christian Drastil via Runplugged ...

Nach den Bergintervallen noch ein paar all...

Oberösterreichische Hallenmeisterschaften ...

Guter Longrun auf komplexem Boden (Christi...

(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)

Run for Charity: Susanne läuft für Debra A...

So schön kann der Winter sein! (Wolfgang S...

Live und in Farbe (Beatrice Drach via Face...

Ein guter Start in den Tag (Angelika Altma...

Zwei Monate bis zum VCM: Die Checklist (V...

10.09.2017

Meine beste 10k-Zeit 2017 heute erzielt und 2. AK geworden (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


Bin heute beim LCC Babenbergerlauf meine beste 10k-Zeit 2017 gelaufen und meine drittbeste in der "Neuzeit" (seit ich nach ca. 15 Jahren Pause wieder laufe) überhaupt. Alles im Grunde sehr gut. Allerdings: Die Zeit von 41:29 war sehr hart erkämpft, nach einem 5k-Split bei 20:02 habe ich zwischen Kilometer 6 und 8 geglaubt, dass ich "stehe", das waren so 4:30, zum Schluss ging es wieder besser. Nach dem Rennen hab ich mich ein wenig mit dem österreichischen Spitzenläufer Christoph Sander unterhalten. Christoph verfolgt meine Blogs teilweise mit und gab mir (wie auch die Strecke heute) die Bestätigung, dass man eben Laufband nicht mit "draussen" vergleichen könne. Bei mir sind das wohl auf die 10k diese 90 Sekunden auf eine Für-mich-Traumzeit, obwohl ich das am Laufband auch noch nicht gelaufen bin. Es fühlt sich aber markant einfacher an alles. Also bin ich sehr stolz auf die gute Zeit und danke an Emil Jaidhauser für das Pacen auf den ersten Kilometern (die 3:50 hab ich dann gebüsst hintenraus) und Christian Mayerhofer für die erneute Motivation am Schlusskilometer. 41:29 ist das, was ich kann, wenn ich mich anstrenge. Mehr wird ohne begleitendes Training sehr schwer, das ist irgendwie schon die Lesson learned. In der zweiten Rennhälfte hat mich Manfred Karner überholt. Auf dem Siegespodest in der Altersklasse M40, die er vor mir gewonnen hat, hab ich meinem neuen Klubkollegen gerne Hallo gesagt und ihm die Hand geschüttelt. Denn ich habe lauter neue Klubkollegen, bin seit kurzem beim LG Wien, darf dort unter LG Wien Runplugged Laufstark starten, damit auch meine Media-Aktivitäten nicht zu kurz kommen. 

Aktivität: Lauf
Dauer: 00:41:29
Distanz: 10 000
Pace: 04:08
km/h: 14.52

Schuhe: Brooks
App: keine
Uhr: Suunto

Runkit rechnet: Christian ist im September bisher 53,530 km gelaufen, im Schnitt täglich 5,353 km, ein Plus von 33,90 Prozent gegenüber dem August, als Christian 3,998 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich.

 

 

>> Zum Runkit Profil von Christian Drastil

 

 

Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!

Mehr

24.02.2018 Guter Longrun auf komplexem Boden (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

18.02.2018 cool running 160 (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

18.02.2018 90er (Jahre, nicht km) (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

16.02.2018 Gute 10k mit dem 1/10-DAX-Schuh (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

11.02.2018 10er während Biathlon (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

10.02.2018 Longrun mit Harry Hole (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

08.02.2018 Mehr Zeit war nicht (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

04.02.2018 Laufen mit Andreas Treichl (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

03.02.2018 Schneller Plauderlauf (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

01.02.2018 Stundenlauf (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

10k in 41:29


Spiegel, gebrochenes Glas


Vor dem Start mit Emil Jaidhauser


Veranstalterin Susanne Pumper




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • Marathon Hamburg: 3. Vorbereitungslauf für den Marathon ...

  • Marathon Hamburg 2018 : Marathon-Vorbereitung bei Schnee...

  • Eisiger Marathon: Kiel-Marathon 2018 - Die Bilder

  • Kiel-Marathon 2018: Jan Knutzen rennt dem Wind davon

  • Tel Aviv Marathon 2018: 40.000 Läufer am Mittelmeer


Volksrunplugged

  • 03.03.2018: W, 11.Österreichisches Laufopening - Kids Run
  • 04.03.2018: NÖ, P3TV 4-Städte Cross-Cup - FINALE
  • 04.03.2018: W, 11.Österreichisches Laufopening
  • 04.03.2018: OÖ, 9.DELTA-4-Stunden-Lauf
  • 10.03.2018: OÖ, MAXIMARKT Kinderläufe Ried/I.

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

10.09.2017

Meine beste 10k-Zeit 2017 heute erzielt und 2. AK geworden (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


Bin heute beim LCC Babenbergerlauf meine beste 10k-Zeit 2017 gelaufen und meine drittbeste in der "Neuzeit" (seit ich nach ca. 15 Jahren Pause wieder laufe) überhaupt. Alles im Grunde sehr gut. Allerdings: Die Zeit von 41:29 war sehr hart erkämpft, nach einem 5k-Split bei 20:02 habe ich zwischen Kilometer 6 und 8 geglaubt, dass ich "stehe", das waren so 4:30, zum Schluss ging es wieder besser. Nach dem Rennen hab ich mich ein wenig mit dem österreichischen Spitzenläufer Christoph Sander unterhalten. Christoph verfolgt meine Blogs teilweise mit und gab mir (wie auch die Strecke heute) die Bestätigung, dass man eben Laufband nicht mit "draussen" vergleichen könne. Bei mir sind das wohl auf die 10k diese 90 Sekunden auf eine Für-mich-Traumzeit, obwohl ich das am Laufband auch noch nicht gelaufen bin. Es fühlt sich aber markant einfacher an alles. Also bin ich sehr stolz auf die gute Zeit und danke an Emil Jaidhauser für das Pacen auf den ersten Kilometern (die 3:50 hab ich dann gebüsst hintenraus) und Christian Mayerhofer für die erneute Motivation am Schlusskilometer. 41:29 ist das, was ich kann, wenn ich mich anstrenge. Mehr wird ohne begleitendes Training sehr schwer, das ist irgendwie schon die Lesson learned. In der zweiten Rennhälfte hat mich Manfred Karner überholt. Auf dem Siegespodest in der Altersklasse M40, die er vor mir gewonnen hat, hab ich meinem neuen Klubkollegen gerne Hallo gesagt und ihm die Hand geschüttelt. Denn ich habe lauter neue Klubkollegen, bin seit kurzem beim LG Wien, darf dort unter LG Wien Runplugged Laufstark starten, damit auch meine Media-Aktivitäten nicht zu kurz kommen. 

Aktivität: Lauf
Dauer: 00:41:29
Distanz: 10 000
Pace: 04:08
km/h: 14.52

Schuhe: Brooks
App: keine
Uhr: Suunto

Runkit rechnet: Christian ist im September bisher 53,530 km gelaufen, im Schnitt täglich 5,353 km, ein Plus von 33,90 Prozent gegenüber dem August, als Christian 3,998 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich.

 

 

>> Zum Runkit Profil von Christian Drastil

 

 

Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!

Mehr

24.02.2018 Guter Longrun auf komplexem Boden (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

18.02.2018 cool running 160 (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

18.02.2018 90er (Jahre, nicht km) (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

16.02.2018 Gute 10k mit dem 1/10-DAX-Schuh (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

11.02.2018 10er während Biathlon (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

10.02.2018 Longrun mit Harry Hole (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

08.02.2018 Mehr Zeit war nicht (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

04.02.2018 Laufen mit Andreas Treichl (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

03.02.2018 Schneller Plauderlauf (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

01.02.2018 Stundenlauf (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

10k in 41:29


Spiegel, gebrochenes Glas


Vor dem Start mit Emil Jaidhauser


Veranstalterin Susanne Pumper




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Marathon Hamburg: 3. Vorbereitungslauf für den Marathon ...

  • Marathon Hamburg 2018 : Marathon-Vorbereitung bei Schnee...

  • Eisiger Marathon: Kiel-Marathon 2018 - Die Bilder

  • Kiel-Marathon 2018: Jan Knutzen rennt dem Wind davon

  • Tel Aviv Marathon 2018: 40.000 Läufer am Mittelmeer


Volksrunplugged

  • 03.03.2018: W, 11.Österreichisches Laufopening - Kids Run
  • 04.03.2018: NÖ, P3TV 4-Städte Cross-Cup - FINALE
  • 04.03.2018: W, 11.Österreichisches Laufopening
  • 04.03.2018: OÖ, 9.DELTA-4-Stunden-Lauf
  • 10.03.2018: OÖ, MAXIMARKT Kinderläufe Ried/I.

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner